Versicherungslösungen nach Maß

Private Absicherung und Vorsorge

Versicherungen für Privatpersonen

Absicherung ist ein menschliches Grundbedürfnis

Schon seit Urzeiten ist es ein Bedürfnis der Menschen, sich vor Risiken zu schützen.
Mit der Zeit haben sich auch die Risiken geändert, denen wir und unser Hab und Gut ausgesetzt sind – das Bedürfnis
der Absicherung ist jedoch geblieben und Versicherungen helfen.

Versicherungen gibt es wie „Sand am Meer“ und für die Absicherung verschiedenster Risiken.
Ob sie alle sinnvoll und tatsächlich bedarfsgerecht sind, sei einmal dahingestellt.
Soviel vorweg gesagt: Sie müssen sich nicht gegen jede denkbare Gefahr versichern.
Überversichert will ja schließlich auch niemand sein. Doch es gibt Absicherungen,
auf die Sie keinesfalls verzichten sollten, da diese im Zweifel Ihre Existenz sichern können.

Schützen Sie die wundervollen Momente in Ihrem Leben!

Mit der folgenden Information möchten wir etwas Licht ins Dunkel bringen,
Ihnen die wichtigsten Versicherungen kurz vorstellen und Sie für diese sensibilisieren.

sind Absicherungsprodukte, zu denen wir Sie gern je nach Ihrer Tätigkeit, Ihrem Alter und Ihrem Gesundheitszustand umfassend beraten und für Sie die beste Lösung finden.

Was brauchen Sie?

Privathaftpflichtversicherung

Wer einem anderen gegen dessen Willen einen Schaden zufügt, muss dem Geschädigten entsprechenden Schadenersatz leisten. Es gibt keine pauschale Begrenzung der Höhe eines Schadenersatzanspruchs.
Verursachen Sie einen entsprechend hohen Schaden, können auch mehrere Jahreseinkommen gefordert
werden. Beispielhaft für solch hohe Schäden wäre eine Mietwohnung, die durch eine vergessene Herdplatte
ausbrennt. Eine Privathaftpflichtversicherung kommt für diese Kosten auf.

Sie übernimmt aber auch die Rolle einer „passiven Rechtsschutzversicherung“ und prüft Schadenersatzansprüche,
die an Sie gestellt werden darauf, ob sie gerechtfertigt sind. Sämtliche Kosten, bis hin zu einem eventuell entstehenden Rechtsstreit, werden dann von der Haftpflichtversicherung getragen. Sie genießen Versicherungsschutz auch als Mieter einer Wohnung, bei der Teilnahme am Straßenverkehr als Radfahrer oder Skater, auf Reisen oder beim Sport. Die Privathaftpflichtversicherung ist eine absolute Notwendigkeit für jeden!

Rechtsschutzversicherung

Die Rechtsschutzversicherung stellt quasi das Gegenstück zur Privathaftpflichtversicherung dar. Sie übernimmt u. a. die entstehenden Kosten eines Rechtsstreits, in dem Sie eigene Ansprüche durchsetzen möchten. Je nach gewähltem Umfang deckt ein solcher Vertrag verschiedene Rechtsbereiche ab. Deckung für Mietrecht, alles rund ums Fahrzeug oder auch für Arbeitsrecht, stellen eigene Bausteine dar. In gewissem Umfang tritt eine Rechtsschutzversicherung auch für strafrechtliche Probleme ein.

Viele Anbieter haben auch eine Beratungshotline für ihre Kunden, über die man eine erste rechtliche Orientierung erhalten kann, wenn man vermutet ein Problem zu haben, das zu einem Rechtsstreit werden könnte. Jeder Rechtsstreit ist mit einem hohen finanziellen Risiko verbunden. Der „Verlierer“ zahlt sämtliche Gerichts- und Anwaltskosten beider Parteien. Daher macht der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung Sinn.

Sie möchten doch nicht auf Ihr gutes Recht verzichten müssen,
nur weil Sie das finanzielle Risiko nicht tra
gen können, oder?

Unfallversicherung

Sollten Sie bereits eine Unfallversicherung abgeschlossen haben, empfiehlt es sich in jedem Fall zu prüfen, ob die Versicherungssummen ausreichend hoch gewählt wurden – und ob die für Sie hinterlegte Berufsgruppe korrekt ist. Handwerklich tätige Menschen müssen durch ihr höheres Unfallrisiko auch einen höheren Beitrag zahlen. Ist die Berufsgruppe falsch hinterlegt, kann es im Schadensfall dazu kommen, dass die Leistung auf den Berufsgruppen-Prämiensatz des Zahlbeitrages angepasst wird.

Die Folge ist dann eine deutlich niedrigere Entschädigung. Die Leistungen der Unfallversicherung sollen in erster Linie dazu dienen, Ihr Lebensumfeld so umzugestalten, dass Sie darin mit einer unfallbedingt erworbenen Behinderung möglichst optimal leben können. Sehr hohe Kosten fallen u. a. für den Umbau einer Immobilie, die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs oder den Erwerb hochwertiger Prothesen an – hierunter kann auch spezielles Sportgerät fallen. Auch eine Unfallversicherung kann zu den notwendigen Versicherungen gezählt werden. Es ist unbedingt empfehlenswert zu prüfen,
ob eine ausreichende, korrekte Deckung vorhanden ist. Ansonsten sollte die Versicherung angepasst werden.

Hausratversicherung

In einer Wohnung sammeln sich hohe Werte an. Dessen wird man sich oft erst nach einem Schadensfall bewusst. Die Hausratversicherung erstattet die Kosten einer Reparatur bzw. Neuanschaffung nach Totalschaden Ihres Hausrats.
Die im Rahmen der Hausratversicherung versicherten Gefahren decken einen Großteil dessen ab, was Ursache für einen Schaden sein kann (u. a. Einbruch-Diebstahl, Brand, Leitungswasser, usw.).

Gewiss kann man den neuen Fernseher nach einem Überspannungsschaden noch selbst bezahlen – eine komplett neue Wohnungseinrichtung, Kleidung, Elektronik, etc. nach einem Brand kann jedoch schnell zu einem existenzbedrohenden
Problem werden. Auch die Hausratversicherung sehen wir daher als „must have“.

Sie haben ein anderes Anliegen?

Informieren Sie sich über unsere Arbeitsweise oder rufen Sie uns für einen persönlichen kostenfreien Beratungstermin unter
+49 3691 746091 an.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.